Gildenfahrt - grundsätzliche Idee

      Gildenfahrt - grundsätzliche Idee

      Moin zusammen,

      irgendwann auf irgendeiner der Gildenfahrten hatten wir mal in einer kleinen Runde darüber gesprochen ob man Alternativen zu den Burgen für eine Gildenfahrt hat. Da gab es dann auch die Idee mit mehreren gemieteten Wohnmobilen los zu düsen. Die Idee finde ich eigentlich immer noch recht interessant, auch wenn man bedenkt, dass es preislich nicht (oder nur knapp) über den Kosten für eine Gildenfahrt zu einer Herbergsburg liegt.

      So könnte man mehrere vorher ausgewählte Orte anfahren und dann kleine "Wagenburgen" bauen, grillen, spielen und Natur genießen. Am schönsten wären dann so Orte an einem ruhigen See o.ä.

      Daher meine Frage, ob es grundsätzlich Interessierte für diese Art der Gildenfahrt gäbe?
      :happy1:

      Re: Gildenfahrt - grundsätzliche Idee

      Die Idee hat richtig was, wobei ich ja sogar noch einen Schritt weiter gehen würde. Da mit einem Wohnwagen /-Mobil ja auf einem Campingplatz oder Ähnlichem übernachtet würde, könnte man da ja auch für nicht Wohnmobilfahrer auch ein Zelt aufstellen etc. Ich würde vielleicht sogar mit dem Rad hinterher fahren (wenn ich denn mal ein passendes finde -.- )

      Also von der Idee her, Daumen hoch

      Re: Gildenfahrt - grundsätzliche Idee

      Die Idee ist gut. Man braucht aber schon etwas mehr an Planungsaufwand. Und gerade in der Ferienzeit muss man vermutlich die WoMos frühzeitig buchen.
      Weisheiten nicht nur für Kampfkünstler:
      Relax, relax, be calm.
      If you are not relaxed,
      you are ready to receive
      a beating.
      - Yang Chen Fu

      Re: Gildenfahrt - grundsätzliche Idee

      Andere Idee wäre auch mal ganz auf Ferienwohnungen oder Ferienhäuser umzusteigen mit kompletter Eigenversorgung. Wenn man sowas in der Nebensaison macht, hat man große Auswahl an Unterkünften und diese kosten dann nur noch einen Bruchteil gegenüber der Hauptsaison, so dass es sogar deutlich günstiger als Jugendherberge würde.
      :happy1:

      Re: Gildenfahrt - grundsätzliche Idee

      Wir haben da in ner Runde noch mal generell drüber gesprochen. Aus meiner Sicht sind Gildenfahrten mit Jugendherbergen als Location aktuell nicht vorteilhaft.

      Gründe:
      - Man muss diese schon sehr lange im Voraus (mindestens 10 bis 11 Monate) buchen.
      - Selbst Stornofristen (kostenlose) sind noch weit im Vorfeld zu Ende. Zudem ist ständiges Stornieren auch gegenüber den Jugendherbergen nicht fair.
      - Zimmerkonstellation; bisherige Fahrtenteilnehmer waren gegen Zimmergrößen von 4+, der Großteil möchte max. Zweibettzimmer, welche aber nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen.

      Wenn es eine ernsthafte Interessensgruppe von 8+ Teilnehmern gibt, würde ich anbieten, mal was in Richtung Ferienhaus / Naturfreundehaus / mehrere zusammenhängene Ferienwohnungen zu suchen.

      Überdenken sollte man vielleicht auch den Zeitraum, ob dieser zwingend im Sommer sein soll, oder ob ein Termin z.B. im Herbst oder Januer/Februar nicht auch in Frage kommen würde.
      :happy1: