Nachstellen realer Konflikte

      Re: Nachstellen realer Konflikte

      "Sascha" schrieb:


      3. Reenactment ist aber doch (zumindest kommt´s mir so vor) inzwischen überwiegend in mittelalterlichen Szenarien angesiedelt, oder?


      Noe, alleine in Deutschland gibt es neben Früh-Hoch-Spätmittelalter auch noch Früh und Spät Antike (Kelten, Römer, Bajuwaren etc), Dreißigjähriger Krieg, Napoleonic, Civil War US/CF Army, Western, Rokoko und Biedermeierzeit. Dazu kommen dann noch im europischen Aus-und-Umland WK I, WK II, Viktorianische Zeit, Japan, etc.
      "That’s no law, just a sword. Happens I got one, too."
      Yoren, Wandering Crow


      "Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie genau weiß, ob sie stimmen."
      Nostradamus

      Re: Nachstellen realer Konflikte

      Aso.

      Ich kenn´s halt nur mittelalterlich angehaucht und - durch ´ne ehemalige Mitarbeiterin - irgendwie indianisch. Aber die reenacten nix, die halten sich für "echte" Indianer.
      Die FAT DADS auf Facebook:

      facebook.com/pages/The-Fat-Dad…from-Hell/321189941253890

      Das Tabletop-Network (auch als App für Android, Apple, Blackberry und Windows):

      facebook.com/groups/340691029333757/