Lesung

 
Robert Corvus: "Das Imago-Projekt"
Samstag 18:00 bis 19:00 Uhr
Brunnensaal
 
Das Imago-Projekt (Cover)

Der Krieg hat viele Gesichter. Kara findet sie alle hässlich.Auf 28 Großraumschiffen suchen die Reste der Menschheit in den Trümmern zerstörter Planetensysteme nach einem untergegangenen Imperium. Doch sie sind untereinander zerstritten. Auf der Esox, wo man Hirne zu Modulen des Zentralcomputers machte, ist der Bürgerkrieg noch nicht zu Ende. Der Widerstand gegen die Okkupanten agiert nun unsichtbar – im Äther von Prozessoren, Datenleitungen und Sensoren. Unverhofft ernennt die Admiralität Kara zur Kommissarin auf der Esox. Doch sie weigert sich, in den Beherrschten Feinde zu sehen. Sie hält am Ideal universeller Koexistenz fest. Die Begegnung mit einer Intelligenz, die das Begreifen der Menschheit übersteigt, stellt Kara auf ihre härteste Probe …

 

 

 
Robert Corvus

Robert Corvus: ROBERT CORVUS SCHREIBT SCIENCE-FICTION UND FANTASY - NEBEN EIGENSTÄNDIGEN WERKEN AUCH FÜR DAS SCHWARZE AUGE, BATTLETECH UND PERRY RHODAN.

Bildnachweis: Gustav Kuhweide, Köln