You are currently viewing Das war die FeenCon 2022 – Presseschau und Fundsachen

Das war die FeenCon 2022 – Presseschau und Fundsachen

Tatsächlich, sie ist schon einige Tage vorbei! Aus Sicht der FeenCon Orga haben wir Monate damit zugebracht diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen und dann rauscht alles an einem Wochenende durch. Und es war unglaublich. Ihr wart unglaublich!

Die Zahlen sprechen deutliche Worte, so hatten wir rund 1.300 zahlende Besucher am Wochenende und daneben noch jeden Tag rund 250 Personen bei den Mitwirkenden (80 Aussteller, Händler, Künstler, Vereine, Autoren …). Die Besucher des kostenfrei zugänglichen Außengeländes konnten wir dabei nicht erfassen. 213 Programmpunkte wurden absolviert, davon knapp über 100 Spielrunden … und es hätten noch mehr sein können!

Es tat gut, nach drei Jahren wieder einmal alle persönlich zu treffen. Sind es wirklich drei Jahre? 2019 war die letzte FeenCon in der Stadthalle Bad Godesberg und (ab) jetzt in der IGS Bonn-Beuel.

Das Helferteam hat Unglaubliches geleistet und vonseiten des vierköpfigen Organisationsteams können wir den emsigen Helferinnen und Helfern nicht nur Respekt, sondern auch nur den größten Dank aussprechen! Trotz kurzfristiger, schmerzhafter Absagen und damit in chronischer Unterbesetzung haben unsere emsigen FeenCon Helferinnen und Helfer schier Übermenschliches geleistet und die FeenCon zu dem werden lassen, was sie war: ein voller Erfolg!

Wie üblich, wenn etwas nach einer langen Pause, mit einem neuen Team und an einem neuen Ort stattfindet, zeigen sich natürlich viele Punkte, die optimiert werden können. So war das auch bei uns und die interne Liste der Verbesserungsvorschläge ist durchaus nicht kurz – und ja, der Punkt “bessere Beschilderung” steht ganz weit oben. Manches (siehe den wandernden Getränkestand, sowie den Kiosk in der Halle) haben wir versucht noch auf der Con zu verbessern, vieles wird dann 2023 umgesetzt werden.

Wann geht es weiter? Wann ist denn die FeenCon 2023?

Der Termin steht aktuell noch nicht fest, aber mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir 2023 vom angestammten Termin geringfügig abweichen und so hoffentlich auch den Kritikpunkt Nummer 2 auf unserer Liste, die suboptimalen Spielrundenplätze, um ein Vielfaches verbessern. Reserviert euch also die folgenden beiden Wochenenden, denn eines davon wird es werden: 17./18. Juni (letztes WE VOR den Sommerferien NRW) oder 24./25. Juni 2023 (erster WE IN den Sommerferien NRW).

Den genauen Termin werden wir voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober 2022 bekanntgeben können, wenn wir mit allen Verantwortlichen aufseiten von Stadt und Schule über unsere Pläne gesprochen haben.

Pressespiegel

In den verschiedenen Medien wurde über die FeenCon 2023 berichtet. Eine kleine Auswahl der Berichte, die uns zugespielt wurden, findet ihr hier:

Daneben sind einige weitere Produktionen auf der FeenCon 2023 entstanden, in denen die FeenCon zumindest am Rande erwähnt wird.

Fehlen Berichte in dieser Auflistung? Bitte gerne in den Kommentaren auf dieser Seite weitere Beiträge verlinken oder über unser Kontaktformular melden.

Fundsachen

Wie immer nach einer Veranstaltung ist von den Besucherinnen und Besuchern das ein oder anderen hinterlassen worden. Gerne versteigern wir diese Objekte im Rahmen der nächsten FeenCon zu unseren Gunsten, aber wir bieten euch natürlich vorher noch an, diese (teilweise) guten Stücke wieder an euch zu nehmen …

Zu den (eher wertigen) Hinterlassenschaften gehören

  • ein kleines rotes Tuch mit eingesticktem Namen (Welcher Name?)
  • ein kompletter Satz Würfel (Welche Farbe, welcher Hersteller?)
  • ein, bzw. zwei Beutel für einen Schlafsack (Welcher Hersteller?)
  • ein Baseball Cap für Kinder (Welcher Aufdruck?)
  • eine Trinkflasche (Welche Größe, welcher Hersteller?)
  • ein Comic (Welches Thema?)
  • ein Beutel mit Trinkflasche und Bechern (Welche Farbe, welche Anzahl?)
  • ein paar Kunststoffbecher (Welche Farbe, welche Anzahl?)

Wenn ihr eines (oder gar mehrere) dieser Objekte vermisst, dann meldet euch einfach über unser Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar